Lindenfels erhält Haushaltsgenehmigung 2019

In Rekordzeit aufgestellt und genehmigt

Lindenfels. „Mit großer Freude halte ich heute (24.) die Genehmigung des Haushaltes 2019 in Händen“, schreibt der Lindenfelser Bürgermeister Michael Helbig nicht ohne Stolz und meint dass dies rekordverdächtig sei. Bekanntlich wurde der Haushalt am 13. Dezember 2018 von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen und nun, mit Datum 22. Januar 2019 liege die Genehmigung vor.

„Mein Dank gilt allen Beteiligten; der Finanzabteilung im Rathaus, für die zügige Bearbeitung und der Stadtverordnetenversammlung für die sehr sachliche Diskussion. Ein besonderes Dankeschön geht an die Kommunalaufsicht des Kreises, die ebenfalls sehr flink gearbeitet hat, so dass wir wahrscheinlich als erste Kommune im Kreis Bergstraße einen genehmigten Haushalt 2019 haben“, freut sich das Stadtoberhaupt.

Bildquelle: HMDF

Lindenfels als Ausflugsziel

Wir arbeiten aktiv an einem attraktiven belebten Lindenfels, damit Besucher aus nah und fern schöne Stunden in Lindenfels verbringen und gerne wiederkommen.

Meldungen

Neuer Vorstand gewählt

Auf der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Lindenfels ist der bisherige Vorstand mit eindeutiger Mehrheit im Amt bestätigt worden. Als zusätzlichen Beisitzer hat der Ortsverein Nils Vonderheid gewählt, der gleichzeitig Juso-Beauftragter für Lindenfels ist. Der Vorstand dankt den Mitgliedern für das entgegengebrachte…

Mitgliederversammlung des Ortsvereins

Ort: Gasthaus Zum Raupenstein, Lindenfels-Winterkasten Datum: 8. März 2019 Beginn: 20.00 Uhr Tagesordnungspunkte: Begrüßung Annahme der Tagesordnungspunkte Berichte Aussprache zu den Berichten Entlastung des Vorstands Wahlen Verschiedenes Als Gast können wir den Vorsitzenden der SPD Bergstraße Marius Schmidt begrüßen.

Reisebericht im SPD-Büro

Liebe Mitglieder und Freunde, Uschi Arnold und ihr Ehemann haben sich bereit erklärt über ihre mehrere Monate dauernde Reise des vergangenen Jahres zu berichten. Zunächst führte die Route über Dänemark, Polen, Russland in die Mongolei. Vorbei am Baikalsee ging…